Roses Revolution Day – über Gewalt in der Geburtshilfe

Heute ist der Roses Revolution Day – eine Aktion gegen Gewalt in der Geburtshilfe.
Jedes Jahr am 25. November ist der „Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen“. Seit zwei Jahren gibt es den Roses Revolution Day: von Gewalt unter der Geburt betroffene Frauen legen eine rosafarbene Rose vor dem Kreißsaal ab, in dem sie entbunden haben. Wenn gewünscht, kann ein erklärender Brief beigelegt werden. Bilder der Rosen sollen über soziale Medien weiterverbreitet werden (Hashtag: #rosrev).

Weitere Information gibt es hier: www.gerechte-geburt.de/home/rose…
und auch auf Facebook: www.facebook.com/Roses-Revolutio…

Ein schöner Artikel, der sich mit dem Thema aus Sicht einer Hebamme auseinandersetzt, findet sich hier: www.hebammenblog.de/gewalt-in-de…

Bildnachweis: © sutichak – Fotolia.com