Hormonfreie Verhütung

Seit Jahren ein absolutes Dauer-Thema bei uns in der Praxis: Hormonfreie Verhütung. Es gibt vier Grundprinzipien, nach denen hormonfrei verhütet werden kann: Kupferhaltige Verhütung: Kupferspirale, Kupferperlenball und Kupferkette Barriere-Methoden: Kondom, Diaphragma, Portiokappe und Kondom für die Frau Natürliche Familienplanung bzw. … Weiterlesen →

Wearables zur Zykluskontrolle (und vielleicht auch zur Verhütung?)

Das Thema ist im Moment sehr populär. Viele Frauen würden gerne auf Hormone, wie z.B. in der Pille, verzichten. Inzwischen gibt es eine Vielzahl von und Verhütungscomputer, die damit beworben werden, hormonfrei, „natürlich“ und überhaupt modern und zukunftsweisend zu sein. … Weiterlesen →

Pille und Thromboserisiko, 2. Teil: Welches Gestagen ist in welchem Präparat?

Im Artikel habe ich dargestellt, dass alle Mikropillen das Thromboserisiko erhöhen. In der dort angefügten Tabelle ist ersichtlich, wie sich die relativen Risiken der verschiedenen Gestagene (in Kombination mit Estrogen) verhalten. Oft werde ich gefragt, welche Pillen-Präparate bzw. welches Verhütungspflaster … Weiterlesen →

Welche Verhütung ist hormonfrei?

In meiner Sprechstunde werde ich immer wieder gefragt, ob es nicht auch eine hormonfreie Möglichkeit zur Verhütung gibt. Ja, es gibt Verhütungsmethoden, die keine Hormone benötigen. Wobei auch hier gilt, dass jede Verhütungsmethode ihre Vor- und Nachteile besitzt und frau … Weiterlesen →

Verhütungsmethoden: Der Kupferperlen-Ball

Eine neue Variante der kupferhaltigen Verhütungsmethoden ist der IUB™-Kupferperlen-Ball (IUB™ = IntraUterinBall). Ebenso wie bei der Kupferspirale und dem Gynefix® bewirkt das Kupfer, das sich damit dann in der Gebärmutterhöhle befindet, dass Spermien in ihrer Beweglichkeit gehemmt werden und dadurch … Weiterlesen →