Aufnahmestopp

Im Moment können wir keine neuen Patientinnen mehr aufnehmen, die gesetzlich krankenversichert sind.
Im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung gibt es Budgets für die Betreuung von Patienten. In unserem Fall ist das Budget schon lange ausgeschöpft, und wir erhalten von den von uns erbrachten Leistungen zur Zeit etwa 70% bezahlt. Daher können wir leider keine neuen gesetzlich versicherten Patientinnen aufnehmen.*

Im Bereich der privaten Versicherungen gibt es eine solche Budgetierung nicht, daher können wir diese Patientinnen weiter zulassen. Beachten Sie jedoch bitte, dass es einen relativ langen Terminvorlauf gibt und es in Einzelfällen auch längere Wartezeiten in der Praxis geben kann. Für Termin-Wünsche nutzen Sie gerne unseren Online-Service.

____________________
* Im Rahmen der Notfallversorgung erhalten auch gesetzlich versicherte Frauen, die nicht bei uns Patientin sind, in unserer täglichen „Notfall-Sprechstunde“ die Möglichkeit, sich bei uns vorstellen. Diese Behandlung im Notfall bedeutet jedoch nicht, dass sie in der Folge zur Stamm-Patientin bei uns werden können.

 

Bildnachweis: © fotohansel – Fotolia.com